Potenzialanalyse Intelligenz

Standardisierte psychologische Tests zur ergänzenden Diagnostik der Intelligenz und kognitiven Leistungsfähigkeit Ihrer Bewerber gehören zu den validesten (aussagekräftigsten) eignungsdiagnostischen Verfahren. Sie sind objektiv, machen die Ergebnisse verschiedener Kandidaten untereinander vergleichbar und reduzieren kostspielige Fehlentscheidungen.

Online-Potenzialanalyse

Testinhalte DIAMIC®-Intelligenz

Allgemeine Intelligenz

Zahlreiche Forschungsergebnisse belegen positive Zusammenhänge zwischen der Fähigkeit zum logischen Denken und verschiedenen Kriterien des Berufserfolgs. Die allgemeine Intelligenz gilt als basaler Erfolgsprädiktor sowohl für schulischen als auch für beruflichen Erfolg.

Bearbeitungsdauer: ca. 21 Minuten

Unter Logischem Denkvermögen wird die Fähigkeit zur Analyse abstrakter und komplexer Strukturen verstanden. Diese Fähigkeit wird in der Psychologie häufig als Allgemeine Intelligenz bezeichnet. Diese Allgemeine Intelligenz entspricht dem sog. g-Faktor (general factor) der Intelligenz, der an allen menschlichen Intelligenzleistungen wesentlich beteiligt ist.

Beispielaufgabe:

Mathematik I

Mathematische Fertigkeiten stellen nicht nur traditionell eine Basiskompetenz innerhalb der grundlegenden Kulturtechniken dar, sie sind in vielen Berufsfeldern (etwa technischen oder kaufmännischen Berufen) eine notwendige Voraussetzung zur erfolgreichen Bewältigung des beruflichen Alltags.

Bearbeitungsdauer: ca. 19 Minuten

Mathematisches Verständnis bezeichnet die Kenntnis grundlegender mathematischer Regeln sowie die Fähigkeit, mit diesen Kenntnissen mathematische Aufgabenstellungen zu lösen, deren Art und Schwierigkeitsgrad im Wesentlichen den Lerninhalten aus der Sekundarstufe I entspricht.

Beispielaufgabe:

Mathematisches Verständnis

Mathematik II

Im Unterschied zum Testverfahren Mathematikverständnis, das sich auf die konkrete praktische Anwendung mathematischer Regeln (vor allem Prozentrechnung, Dreisatz, Umstellen von Formeln) bezieht, konzentriert sich das Testverfahren Numerische Intelligenz auf die abstraktere Fähigkeit zum logischen Denken mit Zahlen. Die Kombination beider Verfahren ermöglicht Ihnen somit eine optimale Einschätzung der mathematischen Kompetenzen Ihrer Kandidaten.

Bearbeitungsdauer: ca. 15 Minuten

Unter Numerischer Intelligenz wird eine Teilkomponente der menschlichen Intelligenz verstanden, und zwar die Fähigkeit zum induktiv-schlussfolgernden Denken mit Zahlen. Numerische Intelligenz beinhaltet sowohl das Erkennen von Relationen (Beziehungen und Logiken) zwischen Zahlen, als auch die Ableitung und anschließende Anwendung von Regeln, die diesen Relationen zugrunde liegen.

Beispielaufgabe:

Nummerische Intelligenz

Sprache & Sprachgefühl I

Die Fähigkeit, Texte sinnvoll erschließen und komplexe Informationen sachgerecht erfassen zu können, ist sowohl für Ausbildungs- und Studienerfolg als auch für zahlreiche Berufsfelder von wichtiger praktischer Relevanz.

Bearbeitungsdauer: ca. 24 Minuten

Textverständnis wird als Fähigkeit definiert, Informationen aus schriftlichen, inhaltlich zusammenhängenden Satzmengen sinnentnehmend zu lesen und sachgerecht zu verstehen. Verstehen heißt: erkennen dessen, was ein Verfasser mit Hilfe eines Textes mitteilt, ohne die Textaussage durch eigene Interpretationen zu verfälschen.

Beispielaufgabe:

Textverständnis

Sprache & Sprachgefühl II

Im Unterschied zum Testverfahren Textverständnis, das sich auf die konkrete Fähigkeit bezieht, Texte zu analysieren und zu verstehen, konzentriert sich das Testverfahren Sprachliche Intelligenz auf die abstraktere Fähigkeit zum logischen Denken mit sprachlichen Inhalten. Die Kombination beider Verfahren ermöglicht Ihnen somit eine optimale Einschätzung der sprachlichen Kompetenzen Ihrer Kandidaten.

Bearbeitungsdauer: ca. 9 Minuten

Unter Sprachlicher Intelligenz wird eine Teilkomponente der menschlichen Intelligenz verstanden, und zwar die Fähigkeit zum induktiv-schlussfolgernden Denken auf sprachlicher Ebene. Sprachliche Intelligenz beinhaltet sowohl das Erkennen von Relationen (Beziehungen und Logiken) zwischen sprachlichen Bedeutungseinheiten, als auch die Ableitung und anschließende Anwendung von Regeln, die diesen Relationen zugrunde liegen.

Beispielaufgabe:

Sprachliche Intelligenz

Sprache & Sprachgefühl III

Eine korrekte Rechtschreibung spielt für sämtliche Berufsfelder eine nicht zu unterschätzende Rolle, in denen die innerbetriebliche Korrespondenz und/oder die Korrespondenz mit Kunden zum Berufsalltag gehören.

Bearbeitungsdauer: ca. 10 Minuten

Unter Rechtschreibkenntnissen wird die Kenntnis der neuen deutschen Rechtschreibung und Grammatik verstanden, sowie die Fähigkeit, diese Kenntnisse zur Lösung von Rechtschreibaufgaben anzuwenden, deren Art und Schwierigkeitsgrad im Wesentlichen den Lerninhalten der Sekundarstufe I und II entsprechen.

Beispielaufgabe:

Rechtschreibkenntnisse

Sprache & Sprachgefühl IV

Gute Englischkenntnisse spielen in immer mehr Berufen eine wichtige Rolle (z.B. in der Gastronomie, der Touristik, den Medien oder in kaufmännischen Berufen). Der DIAMIC®-Test Englischkenntnisse erfasst wichtige Grundkenntnisse der englischen Sprache und ermöglicht Ihnen eine Einschätzung, ob es Ihren Kandidaten womöglich bereits an grundlegenden Kenntnissen mangelt.

Bearbeitungsdauer: ca. 12 Minuten

Der Begriff Englischkenntnisse bezeichnet die Kenntnis grundlegender Regeln der englischen Grammatik, Rechtschreibung und Zeitformen, sowie die Fähigkeit, mit diesen Kenntnissen englischsprachige Aufgaben zu lösen, deren Art und Schwierigkeitsgrad im Wesentlichen den Lerninhalten der Sekundarstufe I und II entsprechen.

Beispielaufgabe:

Englischkenntnisse

Technik

Technisches Verständnis spielt für verschiedene technische Berufsfelder eine wichtige Rolle (z.B. Techniker, Mechaniker, Mechatroniker usw.).

Bearbeitungsdauer: ca. 16 Minuten

Unter Technischem Verständnis wird die Fähigkeit verstanden, technische, mechanische und physikalische Regeln sowie Zusammenhänge und Wirkungsweisen von Elementen einer Maschine zu erkennen und diese auf die praktische Lösung von Aufgaben technischen Inhalts anzuwenden.

Beispielaufgabe:

Technisches Verständnis

Raumorientierung

Die Fähigkeit zur Raumvorstellung spielt in vielen, vor allem naturwissenschaftlichen Berufsfeldern eine bedeutsame Rolle (z.B. in der Technik, Mechanik, Informatik, Geographie, Biologie, Physik oder Chemie).

Bearbeitungsdauer: ca. 12 Minuten

Unter Räumlichem Denken wird eine Teilkomponente der menschlichen Intelligenz verstanden, die Fähigkeit zur Raumorientierung. Räumliches Vorstellungsvermögen umfasst das Erkennen der Lage und der Beziehung von Körpern im dreidimensionalen Raum.

Beispielaufgabe:

Räumliches Denken

Aufmerksamkeit

Die Fähigkeit, sich konzentrieren zu können, ist ein wichtiger Faktor für gute berufliche Leistungen. So wirkt sich eine mangelnde Konzentrationsleistung u.a. negativ auf die Lernleistung aus und hat außerdem einen großen Einfluss darauf, wie viele Fehler einer Person bei ihrer Arbeit unterlaufen.

Bearbeitungsdauer: ca. 15 Minuten

Der Begriff Konzentrationsfähigkeit bezeichnet die Fähigkeit zur zielgerichteten Fokussierung der Aufmerksamkeit auf die Inhalte einer bestimmten Aufgabe. Zielgerichtete Fokussierung bedeutet, für eine gewisse Zeit (mindestens mehrere Minuten) nur auf die momentane Tätigkeit zu achten, ohne dabei die Aufmerksamkeit merklich auf andere Gedanken, Ereignisse oder Tätigkeiten abschweifen zu lassen.

Beispielaufgabe:

Konzentrationsfähigkeit

Ergebnisauswertung DIAMIC®-Intelligenz

Zu sämtlichen DIAMIC-Potenzialanalysen erhalten Sie zwei aussagekräftige Potenzialberichte. Davon unterstützt Sie einer bei Ihren Personalentscheidungen, der andere gibt Ihren Kandidaten ein konstruktives Feedback zur Selbstreflexion. Die Potenzialberichte enthalten:

Sie interessieren sich für unser Online-Testverfahren DIAMIC®-Intelligenz?

Gern beantworten wir Ihre Fragen und lassen Ihnen weitere Informationen sowie eine vollständige Musterauswertung zukommen.

Machen Sie sich selbst ein Bild von unseren Potenzialanalysen und den aussagekräftigen Ergebnisberichten.